Reiten ist ein toller Sport für Kinder und Erwachsene. Reiten fördert Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen. Körperspannung und Konzentrationsfähigkeit werden erhöht, die Balance trainiert, Muskeln werden aufgebaut und vieles andere mehr. Vor allem aber macht Reiten Spaß und glücklich!

In der Reitschule der Familie Meyer zu Reckendorf können Kinder und Erwachsene aller Altersgruppen den Umgang mit dem Pferd und das Reiten erlernen oder bereits Erlerntes weiterentwickeln. In unserem Reitunterricht legen wir besonderen Wert darauf, auf jeden Schüler individuell einzugehen, egal ob freizeit- oder turnierambitioniert und entsprechend seiner Möglichkeiten und seines Ausbildungsstandes zu fördern. Sehr wichtig ist uns dabei ein freundlicher und harmonischer Umgang mit Mensch und Partner Pferd.

Der Unterricht findet in einer, nur dem Schulbetrieb zur Verfügung stehenden, Reithalle statt. Bei gutem Wetter nutzen wir zusätzlich den Außenreitplatz.

Die Schulpferde

Wir haben 10 Pferde und Ponys für – fast – alle Reiterwünsche. Das Wohl unserer Pferde liegt uns besonders am Herzen. Daher ist eine artgerechte Haltung ist für uns selbstverständlich. Dazu gehört: soviel Freiheit wie möglich, ein Leben in der Herde, die Haltung in einem hellen und luftigen Stall sowie der Auslauf auf der Weide im Sommer. Hierdurch sind die Pferde ausgeglichen, zufrieden und gesund!

Jedes einzelne Pferd hat seinen eigenen Charakter, seine eigenen Stärken und wird in der für es passenden Reitgruppe eingesetzt. An den Reittagen sind die Schulpferde in 1 bis 2 Reitstunden dabei. Sonntags genießen sie ihren freien Tag.

Und da wir wissen, wie wichtig Pausen sind, haben unsere Pferde im Sommer 2 Wochen frei!

Die Angebote der Reitschule:

    • Longenkompaktkurse für Reitanfänger und „Wiedereinsteiger“. Die Longenkurse sind aktuell bis voraussichtlich April ausgebucht.
    • Reitunterricht in Dressur und Springen mit maximal 6 Reitern.
      Die Zusammensetzung der Gruppen orientiert sich an der Ausbildungsstufe der Reitschüler.
    • Heranführen und Teilnahme an Turnieren.
      (von der Führzügelklasse bis hin zu höheren Klassen).
  • Abzeichenkurse und -prüfungen

Der Reitunterricht findet in der Regel von Montags bis Freitags von 14:30 Uhr – 19:00 Uhr und Samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Longen- und Einzelunterricht erfolgen individuell nach Absprache.

Wir bieten Reitunterricht für Kinder ab 4 Jahren an.

Zu jeder Unterrichtseinheit gehören die beaufsichtigte und betreute Pferdepflege, sowie das Satteln, Trensen und „Abpflegen“ nach dem Reitunterricht selbstverständlich dazu. Der Umgang mit dem Pony/Pferd gehört zum Reiten genauso dazu, wie die Tätigkeit auf dem Pony/Pferd selbst.

Für den Unterricht stehen grundsolide ausgebildete Ponys und Pferde in allen Größen zur Verfügung, die regelmäßig reiterlich gefördert werden. Sie sind wohl erzogen und ausgeglichen und damit ideal zum Reiten lernen.

Die Kosten pro Reiteinheit (60 Minuten) liegen bei 15 Euro.

Für eine Longeneinheit (30 Minuten) belaufen sich die Kosten auf 15 Euro.

Für Fragen und Beratungen stehen Jana Meier und  Senja Meyer zu Reckendorf gern zur Verfügung – Um ihnen eine möglichst schnelle Auskunft zu erteilen, nutzen sie bitte für Anfragen unser Kontaktformular. Geben sie dazu bitte immer folgendes an: Telefonnummer, Wunschtag(e), Alter und Vorkentnisse des Reitschülers.

Tel.: 0152 22355685 oder

kontakt@reiterhof-mzr.de

 

Aktuelle News aus der Reitschule:

nach nun zwei Monaten mit unserer neuen Reitlehrerin Jana, freuen wir uns, so viel positives Feedback von euch bekommen zu haben und danken euch für die Offenheit ihr gegenüber.

Klausi & Wolke

Die beiden haben sich inzwischen gut bei uns eingelebt und bewähren sich immer mehr im Unterricht. Nachwievor müssen die beiden noch einiges lernen, erfreuen aber schon viele Reiter in den Reitstunden.

Sommer 2019

Leider können wir das Zeltlager in diesem Jahr nicht stattfinden lassen. Zum Einen ist es aus versicherungstechnischen Gründen nicht mehr möglich und zum Anderen fehlt uns schlichtweg das Personal.

Alternativ werden in den Sommerferien aber Mottotage stattfinden, an denen ein buntes Programm über mehrere Stunden mit Verpflegung aufgestellt wird. Nähere Infos folgen voraussichtlich im Mai.